mit feuer spielen
Medien  Kinder  Schüler  Spielzeit  Brennpunkt  Bildung  Autor  Kontakt  Cover
Intention

Intention: Feuer und Jugend

Attraktivität, Universalität und Interdisziplinarität von Feuer reduzieren sich in Lehrplänen von Schulen und Projekten mit Jugendlichen, soweit sie mir bekannt sind, hauptsächlich auf chemische und physikalische Behandlungen des Themas.

Dass Feuer in allen Bereichen der Jugendkultur präsent ist (Werbung, Kino, Musik, Computerspiele, Kleidung usw. - siehe auch Feuer in Kürze ), ist gleichzeitig ein Hinweis auf die Vielzahl von Möglichkeiten, das Thema Feuer für Schul- und Jugendprojekte altersgerecht, themenspezifisch, kritisch und attraktiv aufzubereiten und einzusetzen.

Sowohl praktisch als auch vor allem inhaltlich gilt es hierbei immer wieder, Jugendliche für die seit Generationen brennende Frage zu sensibilisieren:

Was bedeutet es, Feuermachender zu sein?

Der Autor bietet zahlreiche, interdisziplinäre, zeitgenössische Themen zur Umsetzung an, die wiederum gemeinsam mit der jeweiligen Schule und Klasse bzw. Jugendeinrichtung und Gruppe auf deren Interessen, Möglichkeiten und Konditionen zugeschnitten werden können.